Heribert Zengerle 70 Jahre alt

zengerle

Deisenhofen. Wieder hatte der Vorsitzende des Fischereivereines, Manfred Seifried, die Freude und Ehre, einem Mitglied zu einem "runden" Geburtstag zu gratulieren: Heribert Zengerle feierte sein 70. Wiegenfest. Zengerle trat dem Verein 1989 bei und gehört diesem seit dieser Zeit als passives Mitglied an. Erwähnenswert ist die Tatsache, dass sich das Geburtstagskind als ehemaliger Stadtrat stets für die Belange der Deisenhofer  Fischer  gegenüber der Stadt Höchstädt nachhaltig eingesetzt hat. Ebenso hat sich Zengerle große Wertschätzung als Förderer des Vereines erworben. Der Vorsitzende sprach dem Jubilar, der sich nach schwerer Krankheit wieder auf dem Wege der Besserung befindet,  die Glückwunsche des Vereines aus, verbunden mit Wünschen auf beste Genesung. Er überreichte ihm ein Deisenhofer Fischermesser mit Emblem. Das Bild zeigt (links) Heribert Zengerle mit Manfred Seifried.

Clemens Berchtenbreiter 60 Jahre alt

clemens

Januar 2014: In diesen Tagen konnte der Vorsitzende des Fischereivereines, Manfred Seifried, wieder einem Mtiglied zum "runden" Geburstag gratulieren: Clemens Berchtenbreiter. Der  Amerdinger gehört seit Juli 1988 dem Verein an und wurde im November des Vorjahres bei der Jahreshauptversammlung mit Urkunde und Präsent für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Im Rahmen einer Geburtstagsfeier sprach Manfred Seifried im Namen des Vereines  dem Mitglied Glückwünsche aus und wünschte für die Zukunft alles erdenklich Gute. Zur Erinnerung überreichte er dem Geburtstagskind ein Fischermesser mit Vereinsemblem und Gravur. Das Bild zeigt (von links): Vorsitzender Manfred Seifried, Clemens Berchtenbreiter, Schriftführer Josef Frank.

Glückwünsche zur Vermählung

jrgen1

Deisenhofen. Erneut durfte der Vorsitzende des Fischereivereines Deisenhofen, Manfred Seifried, ein frisch vermähltes Paar aufsuchen und die Glückwünsche des  Vereines übermitteln: Manuela und Jürgen Zengerle. Jürgen Zengerle gehört dem Verein seit 1998 als Mitglied an. Beide hatten im August des Jahres den Bund fürs Leben geschlossen. Große Verdienste erwarb sich  der 35-Jährige, als er für die Festwoche im Gedenkjahr 2004 anlässlich der Schlacht bei Höchstädt 1704 im Spanischen Erbfolgekrieg  zahlreiche rustikiale Holzgarnituren für den Verein fertigte. Jürgen Zengerle ist auch Kommandant der Freiw. Feuerwehr Deisenhofen. Seifried übereichte den Deisenhofer Fischerkrug mit Gravur. Das Erinnerungsbild zeigt (von links): Manfred Seifried, Manuela und Jürgen Zengerle.  Bild: Frank

Einstimmiger Vertrauensbeweis für die Vorstandschaft

Deisenhofen (jbf). Zur 33. Jahreshauptversammlung hatte Vorsitzender Manfred Seifried in die  Gaststätte "Unterer Wirt" geladen. Neben den Rechenschaftsberichten waren die turnusmäßigen Neuwahlen sowie Ehrungen die prägenden Momente der Tagung. Dabei konnte die bisherige Vorstandschaft durch  ihre komplette Wiederwahl einen einstimmigen Vertrauensbeweis entgegennehmen. Demnach werden Manfred Seifried (1. Vorsitzender), Michael Jung (2. Vorsitzender), Alois Rößle (Kassier), Andrea Laber (Jugendwartin), Peter Messer und Simon Baselt (Gewässerwarte) und Josef Frank (Schriftführer) für die nächsten zwei Jahre die Geschicke des Vereines leiten. Manfred Seifried, Alois Rößle und Josef Frank gehen damit seit der Gründung 1981 in ihre 17. Amtsperiode.

fivor13

Die alte und neue Vorstandschaft der Deisenhofer Fischer; von links: Kassier Alois Rößle, Gewässerwart Simon Baselt, Schriftführer Josef Frank, Jugendwartin Andrea Laber, 1. Vorsitzender Manfred Seifried, 2. Vorsitzender Michael Jung und Gewässerwart Peter Messer.

 

Nach der Begrüßung erfolgte ein Totengedenken. Als neue Mitgliederzahl nannte Seifried 66, davon ein Mitglied auf Probe. Mit der Abnahme der Jahreskarten zeigte sich Seifried anhand rückläufiger Tendenz nicht ganz zufrieden. Er freute sich, dass den Mitgliedern Georg Sauler und Hermann Eggenmüller (beide 60 Jahre) und Hermann Hopfenzitz (70 Jahre) zu runden Geburtstagen gratuliert werden konnte.

Weiterlesen: Einstimmiger Vertrauensbeweis für die Vorstandschaft