38. Jahreshauptversammlung

240 Kilogramm Fische gefangen

 

Vorsitzender Michael Jung startete die Jahreshauptversammlung des Fischereivereins Deisenhofen mit der Begrüßung des Ehrenvorsitzenden Manfred Seifried, des Ehrenmitglieds Josef Frank, des Fischerkönigs Sascha Tyson und der Stadträte Johann Jall und Armin Hopfenzitz. Der Verein hat 66 Mitglieder, so Jung in seinem Rechenschaftsbericht. Lobend erwähnte er die Müllsammlung mit der Vereinsgemeinschaft Deisenhofen und das Jugendfischen am Häusler-Weiher. Weiterhin dankte er allen Helfern, die beim Abfischen am Bach beteiligt waren. Der Fischerkönig Sascha Tyson erhielt eine Urkunde. Die Gewässerwarte Peter Messer und Simon Baselt nannten als Fangergebnis 240 Kilogramm Fische aus allen fünf Gewässern; die Mitglieder leisteten 218 Arbeitsstunden. Alois Rößle trug einen detaillierten Kassenbericht vor. Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden Clemens Berchtenbreiter, Norbert Rehm, Wolfgang Saur (je 30 Jahre) sowie Armin Rößle und Jürgen Zengerle (je 20 Jahre) geehrt.

Jugendfischen 2018

Aus organisatorischen Gründen wurde das Jugendzeltlager umgewandelt in ein Jugendfischen. Es nahmen sechs Kinder und Jugendliche teil, die um 7.00 Uhr morgens das Fischen begannen. Im Laufe des Tages wurden einige Fische gefangen. Die Leitung des Jugendfischens übernahm heuer das erste Mal Felix Rosenwirth, der das Jugendfischen für die Kinder und Jugendlichen bestens organisiert hatte. 

Neue Datenschutzverodnung

Liebe Mitglieder,

 

wie bereits in der Presse zu lesen war, gibt es seit Mai 2018 eine neue Datenschutzverordnung. Daher kann und darf ich keine neuen Einträge auf die Homepage, ohne eine Zustimmung der Mitglieder, hochladen.

Es folgt daher ein Schreiben des Fischereivereins.

Bitte um euer Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Die Vorstandschaft