Geschäftsordnung 2018

1. Die einmalige Aufnahmegebühr für alle Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, beträgt 150 Euro. Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres beträgt die Aufnahmegebühr 75 Euro.

 

2. Die monatlichen Mitgliederbeiträge:

A-Mitglied

Bis 14 Jahre

€ 0,50

B-Mitglied

Von 15 bis 18 Jahre

€ 2,00

C-Mitglied

19 Jahre und älter

€ 3,50

E-Mitglied

Passives und förderndes Mitglied

€ 2,50

 

3. Die Aufnahmegebühr wird erst fällig, wenn Jahreskarte erworben wird (diese Regelung gilt nur für Mitglieder, die nach dem 1. 1. 1985 eingetreten sind.

 

4. Für das Jahr 2018 werden für alle Jahrskarteninhaber 16 Stunden für Arbeitseinsatz zum Zwecke des Gewässerreinigens veranschlagt (ersatzweise € 7,50 pro Stunde). Die Vorstandschaft ist ermächtigt, bei Bedarf diese Stundenzahl zu erhöhen. Mitglieder, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, sind ab. 1. 1. des Folgejahres von Arbeitseinsätzen befreit. Ebenso sind Mitglieder, die einen Schwerbehindertenausweis (ab 50 Prozent) besitzen, von Arbeitsstunden befreit.

 

5. Die Aufnahmegebühr sowie die Mitgliedsbeiträge werden jährlich bei Bankeinzug für die folgenden Monate im Voraus erhoben. Die Gebühr für nicht geleisteten Arbeitseinsatz wird am Ende des Jahres per Bankeinzug erhoben.

 

6. Grundsätzlich darf maximal mit zwei Handangeln gefischt werden. Jeder Jahreskarteninhaber kann Gastfischer mitbringen. Das Mitglied und die jeweiligen Gastfischer dürfen mit maximal zwei Handangeln pro Person fischen. Voraussetzung ist ein gültiger Fischereischein. Pro Gastfischer sind € 10,-- pro Tag zu entrichten. Die Gastgeber sind verpflichtet, beim Fischen anwesend zu sein. Ferner ist der Gastgeber verantwortlich, das Gastfischen rechtzeitig beim Vorsitzenden anzumelden, alle Regularien zu erledigen und die Kartengebühren an den Verein abzuführen. Mitglieder des Vereins können nicht als Gastfischer auftreten. Ansprechpartner für Tageskarten und für alle weiteren Regularien: Kassier Alois Rößle, Kapellenstraße 9, 89420 Höchstädt-Deisenhofen, Tel. 09074/2603, Mobilfunk: 0170/2936161, E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

7. Die Postanschrift des Vereins lautet:

 

Michael Jung
Dillinger Straße 65
89420 Höchstädt

Mobil: 0162/2865005
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

8. Die Ausgabe der Fischereierlaubnisscheine wird nach folgendem Modus vorgenommen, sofern nur eine begrenzte Anzahl von Erlaubnisscheinen zur Ausgabe kommt: Anrecht haben an erster Stelle die Mitglieder, die im Vorjahr eine Jahreskarte erworben hatten. Sollte Gleichheit herrschen, zählt die größere Anzahl der zurückliegenden, ununterbrochenen Jahreskartenabnahmen. Bei Gleichheit entscheidet dann das Eintrittsdatum. Stichtag für die Kartenausgabe mit Anspruch ist der 31. Januar des betreffenden Jahres.

 

9. Die Kosten für die Jahreskarten 2017 betragen 100 Euro, für jugendliche Mitglieder unter 19 Jahre 50 Euro.

 

10. Mitglied im Fischereiverein Deisenhofen können auch Personen werden, die ihren Wohnsitz außerhalb der Stadt Höchstädt haben.

 

11. Sollten Mitglieder privat Gewässer pachten oder kaufen, sollte dies der Vorstandschaft gemeldet werden. Dies betrifft allerdings nur solche Gewässer, die vom Sportfischereiverein Deisenhofen angepachtet sind.

 

12. Aufnahmewillige Mitglieder werden zunächst ein Jahr auf Probe aufgenommen. Während oder nach dieser Zeit kann das Verhältnis von beiden Seiten ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Die Aufnahmegebühr wird zurückerstattet abzüglich 25 Euro Verwaltungskosten. Sofort nach Ablauf der Zeit erhält der Betroffene ein Schreiben vom Verein mit Bestätigung oder Ablehnung der Mitgliedschaft. Mitglieder auf Probe können am Königsfischen außer Konkurrenz teilnehmen; sie sind bei Mitgliederversammlungen nicht stimmberechtigt und wählbar. Das Probejahr wird der Mitgliedschaft angerechnet.

 

pdf button Aufnahmeantrag und Sepa-Lastschriftmandat als PDF-Datei zum Herunterladen